Fachrichtung „Wirtschaftswissenschaften“

Auf eine lange und erfolgreiche Lehrtradition kann das berufliche Gymnasium in der Fachrichtung „Wirtschaftswissenschaften“ zurückblicken.

Am Beruflichen Gymnasium Fachrichtung „Wirtschaftswissenschaften“ wird in Pflichtfächern und Wahlfächern unterrichtet.

In Klasse 11 (Einführungsphase) werden die Schüler auf die Anforderungen der Jahrgangsstufen 12 und 13 vorbereitet.

Ab Jahrgangsstufe 12 (Qualifikationsphase) wird der Unterricht im Kurssystem fortgeführt.
Den Absolventen des Beruflichen Gymnasiums in der Fachrichtung Wirtschaftswissenschaften bieten sich durch die erworbene allgemeine Hochschulreife vielfältige Studienmöglichkeiten.

Der Abschluss ermöglicht Zugang zu allen Studienrichtungen an jeder Universität, Hochschule, Fachschule oder Berufsakademie, wie z.B. Mathematik, Naturwissenschaften
Medizin, Psychologie, Sprach- und Kulturwissenschaften u. v. m.

Außerdem sind die Absolventen dieser Fachrichtung prädestiniert fachorientierte Studiengange, wie:

  • Betriebswirtschaftslehre,
  • Wirtschaftsingenieurwesen, Wirtschaftsinformatik,
  • Wirtschaftspädagogik u. v. m.

zu studieren.