Berufsvorbereitungsjahr

Das Berufsvorbereitungsjahr ist für Schüler, die zu Beginn der Berufsschulpflicht kein Berufsausbildungsverhältnis nachweisen können. Es wird von Schülern besucht, die den Hauptschulabschluss nicht erreicht haben.

Das Berufsvorbereitungsjahr hat die Aufgabe, die allgemeine Bildung zu vertiefen und zu erweitern, elementare fachtheoretische und fachpraktische Kenntnisse in zwei Berufsfeldern zu vermitteln und eine berufliche Orientierung zu geben.

Im Falle des erfolgreichen Abschlusses des Berufsvorbereitungsjahres erhalten die Auszubildenden, soweit dieser noch nicht vorhanden ist, den Hauptschulabschluss.

Formular für die Bewerbung